Logo AbfallWirtschaftsBetrieb Landkreis Karlsruhe Diese Website ist barrierfrei. Nutzen Sie problemlos einen Screenreader.
Logo der neuen Bioabfallsammlung
Unsere gebührenfreie Variante

Das Bringsystem

Das flächendeckende Bringsystem ist für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Karlsruhe gebührenfrei. Die Bioabfälle werden zu Hause in speziellen Biobeuteln gesammelt. In dicht verschlossenen Behältern erfolgt der Transport zu einer der Annahmestellen. Die Beutel mit den Küchenabfällen werden dort selbstständig von Bürgerinnen und Bürgern in bereitgestellte Biotonnen zu den Öffnungszeiten eingeworfen. Leere Biobeutel sind an der Annahmestelle gebührenfrei erhältlich.

 

Die wichtigsten Informationen zum Bringsystem:

  • Biobeutel und Transportbehälter gebührenfrei erhältlich
  • sauberer Transport der Bioabfälle im Beutel und Behälter
  • Eigentransport zu den Annahmestellen nötig

 

Wir haben die wichtigsten Informationen zur kostenlosen Variante der Bioabfallsammlung für Sie zusammengefasst.

Das flächendeckende Bringsystem ist für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Karlsruhe gebührenfrei. Die Bioabfälle werden zu Hause in speziellen Biobeuteln gesammelt. In dicht verschlossenen Behältern erfolgt der Transport zu einer der Annahmestellen. Die Beutel mit den Küchenabfällen werden dort selbstständig von Bürgerinnen und Bürgern in bereitgestellte Biotonnen zu den Öffnungszeiten eingeworfen. Leere Biobeutel sind an der Annahmestelle gebührenfrei erhältlich.

 

Die wichtigsten Informationen zum Bringsystem:

  • Biobeutel und Transportbehälter gebührenfrei erhältlich
  • sauberer Transport der Bioabfälle im Beutel und Behälter
  • Eigentransport zu den Annahmestellen nötig

 

Wir haben die wichtigsten Informationen zur kostenlosen Variante der Bioabfallsammlung für Sie zusammengefasst.

Sammeln, Anliefern, Restmüllmenge reduzieren

So funktioniert das Bringsystem

01

Bioabfall wird im eigenen Haushalt in Biobeuteln gesammelt.

02

Die gefüllten Biobeutel werden bis zum Transport im Transportbehälter zwischengelagert.

03

Nutzer und Nutzerinnen bringen ihren Bioabfall selbst zur Annahmestelle.

04

An den Annahmestellen auf den Grünabfallsammelplätzen des Landkreises werden die gefüllten Biobeutel in großen Biotonnen entsorgt.

Das Bringsystem im Alltag

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Nutzung

Das Bringsystem ist die gebührenfreie Art, die Bioabfälle aus dem Haushalt getrennt zu erfassen. Sie sammeln Ihre Bioabfälle in Biobeuteln, die Sie im Transporteimer selbst zu einer Sammelstelle im Landkreis bringen und dort in bereitstehende Biotonnen werfen. In jeder Stadt oder Gemeinden gibt es eine solche Sammelstelle. Sie finden den Standort und die Öffnungszeiten der nächsten Sammelstelle in Ihrem Abfuhrkalender oder in der Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes. Beim Bringsystem muss man sich selbst kümmern, weil die Bioabfälle nicht vor dem Grundstück abgeholt werden. Man sollte dafür Zeit haben und mobil sein. Das Bringsystem ist

  • gebührenfrei und platzsparend
  • für den einzelnen Haushalt nutzbar
  • auch Biobeutel und Transportbehälter sind gebührenfrei
  • hygienischer Transport der in Beutel verpackten Bioabfälle im Behälter
  • ein Eigentransport zu den Grünabfallsammelplätzen erforderlich.

Nutzerinnen und Nutzer des Bringsystems sammeln Bioabfall zu Hause in speziellen gebührenfrei erhältlichen Biobeuteln. In dicht verschließbaren Transportbehältern werden die vollen Beutel bis zum nächsten Besuch einer Sammelstelle zwischengelagert. In dem Transportbehälter werden die mit Bioabfällen gefüllten Biobeutel selbst zur Sammelstelle gebracht. Hier werden die vollen Biobeutel während der Öffnungszeiten in bereitgestellte Biotonnen eingeworfen. Wir empfehlen den Transportbehälter verschlossen an einem möglichst kühlen Ort zu lagern und die Bioabfälle ein bis zwei Mal pro Woche zur Sammelstelle zu bringen. Leere Bioabfallbeutel erhalten Sie gebührenfrei auf den Sammelstellen. Sie finden den Standort und die Öffnungszeiten der nächsten Sammelstelle in Ihrem Abfuhrkalender oder in der Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes.

Auf der Seite „Tipps und Tricks“ finden Sie ausführliche Informationen zum richtigen Umgang mit dem Bringsystem. Falls Sie dort keine Antwort auf Ihre Frage finden oder Ihre Probleme weiter bestehen, melden Sie sich bitte bei uns.

Sie können das Bringsystem über das nachstehende Formular bestellen, so wird Ihnen das Starter-Set bestehend aus dem Transporteimer und einem ersten Pack Biobeutel nach Hause geliefert. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, wenn Sie das erste Mal das Bringsystem nutzen wollen:

Zur Behälterbestellung

Alternativ können Sie sich eine Erstausstattung zu den Öffnungszeiten bei Ihrer Annahmestelle vor Ort abholen, dort ein Mitnahmeformular ausfüllen und einige persönliche Angaben machen. Sprechen Sie hierfür das Personal an. Wenn Sie Mieterin oder Mieter sind, dann sprechen Sie bitte zuerst Ihre Vermieterin bzw. Ihren Vermieter an oder kontaktieren Sie die Hausverwaltung.

Die Nutzung des gebührenfreien Bringsystems steht auch Nutzern einer Biotonne für temporäre Mehrmengen oder Haushalten, die ihre Bioabfälle im eigenen Garten kompostieren, zur Verfügung.

Leere Biobeutel erhalten Sie gebührenfrei auf den Annahmestellen für Bioabfall. Dort erhalten Sie bei Bedarf auch einen neuen Transportbehälter, falls dieser einmal kaputtgeht oder falls ein Transportbehälter nicht ausreicht. Bitte wenden Sie sich dazu an das Personal vor Ort.

Das Bringsystem ist gebührenfrei.

Bestandteile des Systems

Transportbehälter und Biobeutel