Unsere Service-Hotline

0800 - 298 20 40

Mo - Fr: 07.30 - 17.00 Uhr

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz, sowie die Sicherheit personenbezogener Daten sind uns wichtig und haben bei der Ausgestaltung und dem Betrieb dieser Internetseiten einen hohen Stellenwert. Wir halten uns an die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Nachfolgend erfahren Sie hierzu Einzelheiten. Um unserem Anspruch und der Fortentwicklung des Datenschutzrechtes Rechnung zu tragen, werden wir ggf.  Anpassungen vornehmen, über die Sie sich beim jeweiligen Besuch unserer Seiten hier aktuell informieren können.

(1) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Verarbeitung von Daten ist jede Verwendung (wie z.B. Erhebung, Nutzung, Speicherung) der Daten.

(2) Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit diesen Internetseiten ist:

Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe
Werner-von-Siemens-Str. 2-6 ,
Gebäude-Nr.: 5110
76646 Bruchsal
Tel.: 07251 9820 6408
Fax.: 07251 9820 5111
E-Mail: zentrale@awb.landratsamt-karlsruhe.de
Betriebsleiter: Uwe Bartl
Postanschrift
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
als öffentlich rechtliches Sondervermögens des
Landkreis Karlsruhe
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
Tel.: 0721 936 50
Fax.: 0721 936 53199
vertreten durch den Landrat Herrn Dr. Christoph Schnaudigel

(3) Ihr Browser übermittelt bei Ihrem Besuch auf dieser Webpräsenz folgende Daten:
IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Zugriffsbewegungen auf der Webpräsenz, Browser und Betriebssystem (Access Log).
Im Fall eines Fehlers beim Zugriff auf die Website werden die folgenden Daten übermittelt:
Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Fehlercode, IP-Adresse, Servername, Request, Antwort, Host, Referrer (Error Log).
Diese Informationen werden protokolliert und zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Funktionalität und Stabilität unserer Website auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DS-GVO  ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Eine Verknüpfung mit anderen Daten findet nicht statt. Dieser Nutzung können Sie widersprechen.
Bitte nennen Sie uns dazu die betreffende IP-Adresse sowie den genauen Zeitraum Ihres Zugriffs auf unseren Seiten. Wir werden die entsprechenden Einträge dann aus unseren Protokolldateien löschen.
Ansonsten werden die Daten nach Auswertung automatisiert nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht.

(4) Wir setzen die Usercentrics Consent Management Platform (CMP) des Anbieters Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München ein.
Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst, um Ihre nach der  DS-GVO erforderliche Einwilligung zum Setzen von Cookies einzuholen und dies nachzuweisen.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO iVm. Art. 7 Abs. 1 DS-GVO.
Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt und innerhalb der Europäische Union (die Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien) verarbeitet.
Weitere Einzelheiten zum Datenschutz des Anbieters finden Sie unter  https://usercentrics.com/privacy-policy/

(5) Unsere Website verwendet Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo benutzt Cookies, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer über Ihren Internetbrowser gespeichert werden und die eine anonymisierte Analyse Ihrer Nutzung des Webauftritts ermöglichen. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird.
Wir betreiben Matomo auf eigenen Servern, eine Datenübertragung an Dritte findet deshalb nicht statt. 
Die Verwendung von Matomo erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Dadurch erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.
Die Einwilligung erteilen Sie über die von Ihnen vorzunehmenden Einstellungen und die entsprechende Bestätigung über das Cookie-Consent-Tool (Usercentrics Consent Management Platform – CMP) beim Betreten der Website. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Den Widerruf können Sie ebenfalls über das Cookie-Consent-Tool  vornehmen, welches auf jeder Seite über den Permanentlink „Cookie-Einstellungen“ zugänglich ist.
Alternativ verfügen die meisten modernen Browser über eine so genannte „Do Not Track“-Option, mit der sie Websites mitteilen, Ihre Nutzeraktivitäten nicht zu verfolgen. Matomo respektiert diese Option.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

(6) Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube (YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA) ein, welcher wiederum eine Tochtergesellschaft der  Google LLC  (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA )ist.
Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum, dem vereinigten Königreich oder der Schweiz haben, ist das mit YouTube verbundene Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich.
Durch die Einbindung von YouTube verfolgen wir den Zweck, auf unserer Website Videos präsentieren zu können, damit Sie diese unmittelbar anschauen können.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.
Die Videos wurden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Dass bedeutet unter anderem, dass keine Ihrer Daten an YouTube übertragen werden, bevor Sie das Abspielen des Videos gestartet haben. Zudem setzen wir die Privacy-Smart-Blocker-Technologie des Anbieters Usercentrics (Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München) ein, die bewirkt, dass Anfragen über einen Proxiserver laufen und so zusätzlich verhindert  wird, dass Daten übertragen werden, bevor das Video abgespielt wird.
Das Starten des Videos erfordert Ihre ausdrückliche Einwilligung, die jeweils gesondert abgefragt wird. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, indem  Sie über den auf jeder Seite zugänglichen Permanentlink „Cookie-Einstellungen“ das Consent-Tool öffnen und dort Ihre Einstellungen ändern.  
YouTube verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer über Ihren Internetbrowser gespeichert werden), um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln,  unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick-Netzwerk. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen und Datenweiterreichungen innerhalb des Google-Netzwerkes (Google LLC, Alphabet Inc.) erfolgen.  Darauf haben wir keinen Einfluss.
Diese Übermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei YouTube besitzen oder nicht. Sollten Sie bei einem Google-Nutzerkonto eingeloggt sein, werden Ihre Daten unmittelbar zu diesem Konto zugeordnet. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen des Videos aus Ihrem Nutzerkonto ausloggen. Die an YouTube übermittelten Daten werden durch YouTube in Form von Nutzungsprofilen gespeichert und für Werbungs- und Marktforschungszwecke sowie für die personalisierte Gestaltung der ihrer Website genutzt. Mit Hilfe dieser Auswertung kann YouTube (auch bei nicht eingeloggten Nutzern) bedarfsoptimierte Werbung generieren. Sie können der Bildung dieser Nutzerprofile widersprechen. Hierzu müssen Sie sich an YouTube, bzw. Google wenden.
Sie können sich unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy
weiter über die Datenverarbeitung durch YouTube sowie zu Ihren Rechten und den Einstellmöglichkeiten Ihrer Datenschutzeinstellungen informieren und dort auch Ihre Einstellungen selbst ändern.
Weitere Informationen zu YouTube finden Sie unter:
https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de
Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google erfolgt auch in den USA. Google hat sich hierzu dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Wir selbst erheben und verarbeiten keine Daten aus Ihrer Nutzung des Dienstes.

(7) Personenbezogene Daten werden ansonsten nur erhoben, soweit Sie diese freiwillig mitteilen, insbesondere zur Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per Email und der Anmeldung und Nutzung unseres Online-Services zur Bestellung von Behältern. Welche Daten dies im Einzelnen sind, ergibt sich aus den Eingabefeldern, bzw. entscheiden Sie im Einzelfall. Bei einer E-Mailanfrage wird die Absender-E-Mailadresse gespeichert. Für den Forumsbeitrag werden Vorname, Name, Überschrift und Beitrag als Pflichtfeld abgefragt. Das Kontaktformular benötigt folgende Pflichtfelder: Vorname, Name, E-Mail, Telefon, Betreff und Nachricht.
Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Eingabe, bzw. Ausführung Ihrer Bestellung oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DS-GVO verarbeitet. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der zur Ausführung Ihrer Bestellung erforderlichen Maßnahmen, wie etwa Auslieferungen, bei denen ein Drittunternehmen beauftragt wird und zu diesem Zweck Ihre Anschrift und Ihren Namen erhält.   

(8) Ihre Daten werden durch uns ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Ein Export der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes findet nicht statt, mit Ausnahme der bei Nutzung der YouTube-Videos nach (6) einhergehenden Datenübertragungen. Ihre Daten sind durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe Dritter geschützt. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt per TLS-Verschlüsselung.

(9) Ihre Daten werden grundsätzlich, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder im Falle Ihres Verlangens gelöscht, soweit gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen, es erfolgt dann jedoch eine Einschränkung der Verarbeitung.

(10) Unverschlüsselte E-Mail-Korrespondenz ist unsicher und kann von Dritten eingesehen werden.
Grundsätzlich erfolgt bei uns die E-Mail-Korrespondenz  nur transportverschlüsselt.
Soweit vertrauliche Informationen oder personenbezogene Daten inhaltlich betroffen sind, verwenden Sie zur E-Mail-Kommunikation bitte ausschließlich unsere nachfolgende DE-Mail-Adresse:
zentrale@awb-landratsamt-karlsruhe.de-mail.de
Hierbei erfolgt die E-Mail-Korrespondenz inhaltlich und im Wege des Transports verschlüsselt.

(11) Es stehen Ihnen Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung über Sie erhobener personenbezogener Daten zu.
Soweit wir Ihre Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.
Außerdem können Sie eine erteile Einwilligung zur Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Widerspruchsrecht

Werden personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f  DS-GVO (berechtigtes Interesse) verarbeitet, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Es wird ergänzend darauf hingewiesen, dass Ihnen das Widerspruchsrecht bei Direktwerbung (und im Zusammenhang mit Werbung stehendem Profilin[1] einschränkungslos zusteht.    

Diesbezügliche Anfragen und Verlangen richten Sie bitte an den Verantwortlichen i.S.v. (2) dieser Hinweise.

(12) Es steht Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) oder sonstige Datenschutzbestimmungen verstößt.

(13) Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Nachfolgend finden Sie dessen Kontaktdaten:

Herr Till-Bernhard Ackermann
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 936 780 20
E-Mail: till-bernhard.ackermann@landratsamt-karlsruhe.de)

[1] Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;